Unsere Leistungen für Krankenhäuser und Kliniken

Wir beraten und begleiten Führungskräfte und Belegschaften aktiv durch die Veränderungen, die mit Digitalisierungsprozessen wie der Einführung der Telematikinfrastruktur (TI) und den Vorgaben des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) verbunden sind. Unsere Lösungsansätze und Vorgehensweisen beruhen auf umfangreichen Erfahrungen aus einer Vielzahl erfolgreicher Digitalisierungsprojekte in Kliniken.

Beratungsschwerpunkte

Wir begleiten Kliniken mit unserem 12-Monats-Programm aktiv durch den digitalen Wandel. Ziel ist eine nachhaltige Verbesserung der Veränderungsfähigkeit und der Veränderungsbereitschaft der Beschäftigten. Gezielte Maßnahmen in 6 Handlungsfeldern fördern Kompetenz, Motivation und Umsetzungsfähigkeit.

Seit 2019 haben wir mehr als 30 Krankenhäuser – darunter 8 Unikliniken – bei der TI-Einführung begleitet. Von der technischen und organisatorischen Planung über die Anpassung der Arbeitsprozesse bis zur Schulung der Belegschaften.

Die Herausforderung: Knappe Ressourcen und Fristen, drohende Sanktionen und die schiere Komplexität der verschiedenen Maßnahmen – Wir unterstützen Kliniken sowohl beratend als auch aktiv im Projektmanagement bei der Umsetzung von KHZG-Vorhaben.

Mit diesem Angebot entsprechen wir dem Wunsch von Digitalisierungsverantwortlichen in Kliniken, jederzeit auf unser Wissen und gegebenenfalls auf aktive Unterstützung zugreifen zu können. Know-how und Support auf Abruf.

Wie können wir Sie unterstützen?

Ihre Ansprechpartnerin:
Nadja Rehberg
Projektmanagerin

Telefon: +49 89-215301464

E-Mail: n.rehberg@digitales-gesundheitswesen.de

Ihr Ansprechpartner:
Alonso Ortega
Vertriebsmanager Deutschland

Telefon: +49 89-215301483

E-Mail: a.ortega@digitales-gesundheitswesen.de

  • Übersichtsseite
  • Ansprechpartner
  • Newsletter abonnieren
× Send