Künstliche Intelligenz im Krankenhaus

Diagnosen, Therapievorschläge, Pflege, Verwaltung – es gibt kaum einen Tätigkeitsbereich im Krankenhaus, der nicht in naher Zukunft oder bereits in der Gegenwart von der Nutzung Künstlicher Intelligenz profitieren könnte.

Für die ergebnisorientierte Beratung von Krankenhäusern bei der Identifizierung von Einsatzmöglichkeiten, bei der Entwicklung und bei der Implementierung von Lösungen für den Klinikalltag kooperieren wir eng mit dem Fraunhofer Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS).

Gestalten Sie unser KI-Schulungsangebot mit!

Hier finden Sie eine Übersicht über die gegenwärtig angebotenen Schulungsthemen. Gern können Sie sich dort unser aktuelles Portfolio ansehen und uns Hinweise zu Qualifizierungsbedarf in Ihrer Einrichtung oder Vorschläge für eine Erweiterung unseres Themenspektrums übermitteln.

Fraunhofer IAIS und DG haben mehr als 50 Einsatzmöglichkeiten für KI-Anwendungen im Krankenhausalltag identifiziert – und diese Zahl wächst stetig.

  • Wir stellen Ihnen die Optionen vor.
  • Wir liefern eine Einordnung zum Reifegrad und den Entwicklungspotenzialen. – Ist es aktuell bereits sinnvoll, diese Lösung einzusetzen, oder ist es besser, die Weiterentwicklung in diesem Bereich abzuwarten?
  • Gemeinsam mit Ihnen bewerten wir die Relevanz für Ihr Krankenhaus entsprechend den spezifischen Bedingungen in Ihrer Einrichtung.

Der ergebnisreiche Einsatz von KI-Anwendungen in Krankenhäusern verlangt technische und organisatorische Voraussetzungen sowie einen bestimmten Wissensstand bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit den entsprechenden Anwendungen arbeiten sollen.

  • Gemeinsam mit Ihnen prüfen wir die Voraussetzungen in Ihrem Haus.
  • Wir identifizieren die notwendigen Schritte, um das Nutzenpotenzial der relevanten KI-Anwendungen in Ihrem Krankenhaus zur Geltung zu bringen.

Von Einzelmaßnahmen zum Gesamtkonzept: KI-Lösungen verändern Arbeitsprozesse und wirken damit über die Tätigkeit einzelner Beschäftigter und möglicherweise auch einzelner Einrichtungen hinaus. Gleichzeitig haben Krankenhäuser mit der Einführung von TI-Anwendungen und den Förderprojekten im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes mehrere Digitalisierungsprozesse in Abstimmung miteinander zu gestalten.

  • Wir stellen Ihnen Einsatzmöglichkeiten für KI-Lösungen vor
  • Wir prüfen mit Ihnen die Relevanz und Reife der Lösungen sowie die spezifischen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Einsatz von KI-Anwendungen in Ihrer Einrichtung
  • Wir unterstützen Sie bei der Integration KI-getriebener Veränderungsprozesse in die digitalen Transformationsprozesse, die Ihr Haus im Rahmen von TI- und KHZG-Projekten zu gestalten hat

KI im Krankenhaus – Lösungen, Seifenblasen und Konzepte

Die Veranstaltung fand am 06.12.2023 von 16:00 bis 17:00 Uhr online statt.

Welche Schulungen werden in Ihrer Einrichtung benötigt?

Wir bieten einen Überblick über das aktuelle KI-Schulungsangebot

  • für Einsteiger
  • für Fortgeschrittene
  • für Experten


In jedem Bereich haben Sie die Möglichkeit, Ergänzungsvorschläge zu unterbreiten und mit uns in den Austausch über den Qualifizierungsbedarf in Ihrer Klinik zu treten.

Wie können wir Sie unterstützen?

Ihre Ansprechpartnerin:
Nadja Rehberg
Projektmanagerin

Telefon: +49 89-215301464

E-Mail: n.rehberg@digitales-gesundheitswesen.de

Ihr Ansprechpartner:
Alonso Ortega
Vertriebsmanager Deutschland

Telefon: +49 89-215301483

E-Mail: a.ortega@digitales-gesundheitswesen.de

  • Übersichtsseite
  • Ansprechpartner
  • Newsletter abonnieren
× Send