Beratungsangebote für Krankenhäuser, Online-Schulungen für Ärztinnen und Ärzte, MFA und Pflegepersonal, schließlich Wissensvermittlung über Online-Portale und Informationsveranstaltungen für Versicherte und Patienten. Auch wenn – oder gerade, weil es in der kurzen Zeit seit unserer Gründung sehr schnell ging mit der stetigen Weiterentwicklung unseres Angebotsportfolios, lässt uns unsere Digitalisierungserfahrung vermuten: Langsamer wird’s nicht. Also: MACH 3.

Unser Online-Angebot besteht so künftig aus drei Websites: Magazin, Beratung, Campus.

Für ALLE meint für ALLE – Das bietet derzeit niemand außer uns.

Zum besseren Verständnis vielleicht ein Blick auf unsere bisherige Entwicklung seit der Gründung im Jahr vor der Corona-Pandemie und den Status, den wir uns seitdem erarbeitet haben:

Hidden Champion trifft’s vielleicht. Am Hidden werden wir arbeiten. Champion wollen wir bleiben. Dazu hat unser herstellerunabhängiges Team aus IT-Experten, Beratungs- und Wissensvermittlungsprofis eine einzigartige Ausgangsposition geschaffen: Wir haben intern ein belastbares Wissensmanagement zu Digitalisierungsthemen im Gesundheitswesen etabliert und auf dieser Basis nutzungsfertige Beratungs- und Schulungsprodukte für ALLE am digitalen Wandel beteiligten Gruppen verfügbar gemacht. In sehr verschiedenen Formaten, die Digitalisierungswissen für verschiedene Nutzer verfügbar machen soll

 
Diese Informationsangebote und Formate werden wir täglich weiterentwickeln, anpassen, besser machen. Gemeinsam mit allen Interessierten, die auch dem Ziel verpflichtet sind, digitalen Wandel im deutschen Gesundheitswesen zum Wohl von Patienten und Beschäftigten praktisch nutzbar zu machen.

Das Team von Digitales Gesundheitswesen
Das Team von Digitales Gesundheitswesen

 

Und für ALLE meint für ALLE. Schon jetzt. Das zeigt die untenstehende Übersicht über unsere verschiedenen Angebote für verschiedene Zielgruppen, die wir sukzessive verfügbar gemacht haben.


 

Digitalisierungswissen für Patienten und Versicherte

z.B. hier:
https://mobil-krankenkasse.digitales-gesundheitswesen.de/

oder hier:
https://magazin.digitales-gesundheitswesen.de/tag/anwendungen-der-telematikinfrastruktur/

oder in Vorträgen und Online-Veranstaltungen, die wir vor allem im Auftrag von Krankenkassen bundesweit anbieten.


 

Digitalisierungswissen für Beschäftigte in Arztpraxen und anderen medizinischen Einrichtungen

z.B. hier:
Schulungen auf Campus | Digitales Gesundheitswesen


 

Digitalisierungswissen für Ärzte, die für ihre digitale Qualifizierung Fortbildungspunkte erhalten möchten

CME Schulungen auf Campus | Digitales Gesundheitswesen


 

Digitalisierungswissen für komplette Klinikbelegschaften – verpackt in flexibel nutzbare Schulungspakete

https://beratung.digitales-gesundheitswesen.de/kliniken-krankenhaeuser/schulungspakete-fuer-klinikbelegschaften/


 

Vermittlung von Digitalisierungs-Knowhow an Verantwortliche für digitale Veränderungsprozesse durch Beratungsleistungen und aktive Projektunterstützung in Krankenhäusern (z.B. TI- und KHZG-Projekte), anderen Kliniken, Krankenkassen und Kassenärztlichen Vereinigungen

https://beratung.digitales-gesundheitswesen.de/


 

Um dieses Wissen noch zielgenauer in die Einrichtungen und zu den Menschen zu bringen, die den Wandel gestalten müssen, werden wir unser Angebot künftig differenzieren:

Unser Magazin bietet allen Interessierten Informationen sowohl zu allgemeinen als auch zu konkreten Fragestellungen im Zusammenhang mit den Digitalisierungsprozessen im Gesundheitswesen.

Unsere Beratungsseite vermittelt Know-how und einen Überblick über die Unterstützungsangebote, die wir den Verantwortlichen für digitale Veränderungsprozesse in Kliniken, MVZ und Praxen sowie in anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens – wie zum Beispiel Krankenkassen und Kassenärztlichen Vereinigungen – bieten.

Und auf dem Campus liefern wir Fachwissen zur vertiefenden Beschäftigung mit Digitalisierungsthemen. Einen Schwerpunkt bildet dabei unser Online-Schulungsangebot, das für Ärzte die Anerkennung von CME-Fortbildungspunkten bereithält.

Wir freuen uns über Hinweise, Kommentare, Optimierungsvorschläge zu unseren drei Online-Angeboten – und vor allem über ALLE, die mit uns gemeinsam daran arbeiten wollen, Digitalisierungswissen zu denen zu bringen, die es benötigen.

Möglichkeiten für den direkten Austausch zu diesen Themen bietet beispielsweise die DMEA vom 25. bis zum 27. April in Berlin, bei der unser Team in Halle 4.2 auf dem Stand 113 a für Gespräche zur Verfügung steht.

DMEA 2023

Und für alle, die nicht dabei sein können oder wollen: Wir sind auch telefonisch und online erreichbar – und wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert